Innere Medizin  OP & Narkose  Hausbesuche  Impfungen  Parasitenbekämpfung  Ernährung

Schutz gegen die wichtigsten Infektionskrankheiten sind auch heute noch unerlässlich. Gegen folgende Krankheiten sollte Ihr Tier geimpft werden, da bei Ausbruch dieser Krankheiten keine erfolgsversprechende Therapie besteht:

Hund: Tollwut, Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Borreliose
Katze:Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen, sowie FIP und Leukose
Kaninchen: Myxomatose und Chinaseuche (RHD)

Nähere Informationen erhalten Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch, wenn Sie Ihr Tier in unserer Praxis vorstellen.

Wer ein Haustier besitzt, das nach draußen darf und Kontakt mit Artgenossen hat, kommt an der Parasitenbekämpfung nicht vorbei. Durch geeignete Vorsorgemaßnahmen lassen sich die meisten Unannehmlichkeiten und Gefahren beherrschen. Parasitenmittel zur Prophylaxe und eine regelmäßige Entwurmung sind die tragenden Säulen des Parasitenschutzes. Weitere Informationen erhalten Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch, wenn Sie Ihr Tier in unserer Praxis vorstellen.

Nähere Informationen erhalten Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch, wenn Sie Ihr Tier in unserer Praxis vorstellen.